Swissydogs vom Seegarten

Haley kann sich ein Lachen nicht verkneifen

Aktueller Wurf


 
Hey Leute,

hab schon so lange nichts mehr von mir hören lassen. Tut mir echt leid, aber im Moment habe ich alle Pfoten voll zu tun.

Erst mal alles von vorne: Im Februar war ich mit meinem Frauchen in Österreich. Da hat sie mir einen ganz tollen Rüden, den Tristan, vorgestellt. Mensch, der ist echt hübsch. Und soooooo nett. Er ist ein Swissy, wie ich. Braun, langhaarig, ungefähr so groß wie ich und wirklich total lieb. Unser Date verlief super und ein paar Tage später bin ich dann wieder heim gefahren.

Frauchen hat mich die nächsten Wochen ständig beobachtet und mich nicht mehr aus den Augen gelassen. Ich hätte ihr ja sagen können, daß ich Bärchen erwarten werde. Aber ich wollte sie einfach mal auf die Folter spannen. Das macht riesig Spaß!
Nur irgendwann konnte ich es nicht mehr geheim halten. Mein Bauch ist gewachsen, gewachsen, gewachsen und gewachsen.
Als wir dann mal beim Tierarzt waren hat Frauchen mich auf die Waage gestellt. Und ist fast aus allen Wolken gefallen.:-))
Ich hatte schon so viel zugenommen obwohl es noch 3 Wochen waren bis die Bärchen kommen sollten. Leute, ich habe echt nicht mehr gegessen als sonst. Das könnt ihr mir glauben.
Der Termin rückte immer näher. Herrchen hat die Wurfkiste aufgebaut, Frauchen hat all meine Decken nochmal gewaschen und mein "kleines" Frauchen hat mir regelmäßig den Bauch massiert. Meine Familie ist mir nicht mehr von der Seite gewichen.
Und dann war es soweit. Die Bärchen wollten sich auf den Weg in die große weite Welt machen. Alle waren gespannt wie viele es werden da mein Bauch ja so riesig war.

Jetzt kann ich es euch ja sagen: ich habe 12 wundervolle, kerngesunde Glücks-Bärchis auf die Welt gebracht. Es sind 3 Buben und 9 Mädels geworden. Und alle sind sie super süß, wunderbar, toll, gigantisch, herzlich, aufgeweckt, einfach fantastisch.......
Ich kann es gar nicht in Worte fassen wie stolz ich auf meine große Rasselbande bin. Sie wachsen prima heran und sind schon ganz schön auf Zack.

In der Zwischenzeit sind wir von der Wurfkiste in den großen Auslauf umgezogen. Die Bärchen fühlen sich dort sehr wohl. Jetzt können sie raus wann immer sie wollen. Sie spielen und raufen miteinander, erkunden ihre kleine Welt und freuen sich über den Besuch der zukünftigen Bärchenfamilien.

Sie sind auch schon richtig kleine Freßmonster gworden und schlecken ganz ordentlich ihren Joghurt den sie sehr mögen.
Wir und auch Frauchen sind super happy daß alles so gut läuft. Und wir hoffen natürlich, daß es auch alles so weiter geht.

In einigen Wochen ziehen die Bärchen dann auch in ihr neues Zuhause. Ein Bärchen, Ciwi, bleibt bei uns. Mein Herrchen hat sich unsterblich in sie verliebt und nun gehört sie auch zu unserer kleinen Familie. Da hab ich euch dann bestimmt einiges zu berichten was ich mit ihr so gemeinsam erleben darf.

Unsere neuen Bärchenfamilien bekommen täglich von uns Fotos und Videos geschickt, damit sie auch miterleben können wie die Rasselbande wächst. Alle sind begeistert und Frauchen hat gesagt, daß die auch alle super lieb sind und ich mir keine Sorgen machen muß wenn die Bärchen in ein paar Wochen dorthin ziehen.
 

Ich wünsche euch allen eine tolle Zeit mit euren Lieben, bleibt gesund und genießt das Leben!

Bis dahin.....

....liebe Pfotengrüße aus meiner kleinen Hundewelt
Eure Haley